Die Besonderheiten unserer Produkte

Die Exklusivität eines Lammfell- oder Lederproduktes ist nicht nur abhängig von der eingesetzten Rohware, auch viele andere (oft „unsichtbare“) Faktoren spielen dabei eine ausschlaggebende Rolle:

1.    WERNER CHRIST lässt die Rohware für alle Produkte von deutschen Ledertechnikern weltweit beziehen. Dabei wird darauf geachtet, dass die Tiere artgerecht gehalten und geschlachtet werden. Es werden nur Leder von bester Qualität (A- und B-Sortiment) bezogen.
2.    Bei WERNER CHRIST wird sehr großen Wert auf den Einsatz von hochwertigen Produkten und Zutaten gelegt. Alle Chemikalien die zum Gerben und Färben der WERNER CHRIST Leder eingesetzt werden, werden von europäischen Herstellern bezogen und entsprechen den höchsten Qualitätstandards. Nur so kann man den einmaligen Griff, die hervorragende Farbechtheit und den angenehmen, natürlichen Ledergeruch garantieren. (In diesem Zusammenhang: Nur 3-wertiger Chrom hat eine Gerbefunktion und dieser wird bei WERNER CHRIST von dem deutschen Hersteller  Völpker bezogen.)
3.    Auch sind die sozialen und ökologischen Bedingungen unter welchen ein Produkt gefertigt wird, nicht sichtbar, trotzdem aber von enormen Wert und Bedeutung. Bei WERNER CHRIST spielt daher das Verantworten der kompletten Wertschöpfungskette (vom Einkauf der Rohware bis hin zum Vertrieb) eine große Rolle. So kann eine gleichbleibende Qualität garantiert werden und es wird sichergestellt, dass jedes Produkt sauber und fair hergestellt wird. Alle Mitarbeiter unserer Produktionsstätten weltweit sind sozial- und krankenversichert. Die Arbeitsbedingungen sind  hervorragend und mit deutschen Standards vergleichbar. Die WERNER CHRIST eigenen Gerberei hat durch den Einsatz einer eigenen Holzschnitzelanlage, das Aufforsten von Bäumen und der Nutzung von Solarenergie das Ziel einer CO2-neutralen Gerbung erreicht. Dafür wurde die Gerberei in Uruguay auch schon zum zweiten Mal in Folge und als erste und einzige Lammfellgerberei mit dem ECO2L (Energy Controlled Leather) Label ausgezeichnet.
Die Kläranlage der Gewässer der WERNER CHRIST Gerberei in Uruguay ist so effizient,  dass sogar andere Betriebe mit staatlicher Genehmigung ihre Abwässer dort klären lassen können. Die Verantwortung für die Reinigung der Abwässer zu tragen, erlaubt es auch in diesem Bereich zu garantieren, dass die Umwelt im höchstmöglichen Maße verschont wird.
4.    Das über 60-jährige Know-How im Bereich der Gerbung, Färbung, Entwicklung, Konfektion und Fertigung garantiert ein langlebiges, nachhaltiges und zeitloses Produkt welches hoffentlich zum Lieblingsbegleiter wird.
Luftaufnahme von der eigenen Gerberei in San Jose, Uruguay. Zu erkennen rechts-oben im Bild die angepflanzten Wälder und die künstlich angelegten See in die das Abwasser im letzten Schritt (mechanische Reinigung) geleitet wird. Im letzten See ist Leben, Wildenten, Nutrias und verschiednen Fischarten haben dort ihr zuhause gefunden. 

Cookie Tracking für das beste Erlebnis

Mit der Auswahl "Akzeptiere Tracking" erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und stetig zu verbessern. Wir können diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke wie z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung verwenden.

Akzeptiere Tracking
Tracking-Einstellungen verwalten